DGAP-Adhoc: Empfohlenes Barangebot für Dialog Semiconductor plc durch Renesas Electronics Corporation - Ergebnisse der gerichtlichen Versammlung (Court Meeting) und der Dialog Hauptversammlung

2021. április 09., péntek, 17:28





DGAP-Ad-hoc: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Hauptversammlung


Empfohlenes Barangebot für Dialog Semiconductor plc durch Renesas Electronics Corporation - Ergebnisse der gerichtlichen Versammlung (Court Meeting) und der Dialog Hauptversammlung


09.04.2021 / 17:28 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




London, 9. April 2021 - Dialog Semiconductor plc ("Dialog" oder die "Gesellschaft") freut sich, bekanntgeben zu können, dass in der heute im Zusammenhang mit dem von Dialog unterstützten Barangebot, das von Renesas für das gesamte gezeichnete und zu zeichnende Gesellschaftskapital von Dialog abgegeben wird (das "Angebot"), durchgeführten gerichtlichen Versammlung (Court Meeting) und der Hauptversammlung von Dialog alle Beschlussvorschläge mit den erforderlichen Mehrheiten (und ohne Änderungen) ordnungsgemäß angenommen wurden. Das Angebot soll im Weg eines Scheme of Arrangement gemäß Teil 26 des UK Companies Act (das "Scheme") umgesetzt werden.



Weitere Einzelheiten, insbesondere die Zahl der für (und gegen) die jeweiligen Beschlussvorschlage in dem Court Meeting und der Hauptversammlung abgegebenen Stimmen werden von der Gesellschaft schnellst möglich veröffentlicht und werden auf der Website von Dialog unter https://www.dialog-semiconductor.com/acquisition-microsite verfügbar gemacht.



Contact:

Jose Cano

Director, Investor Relations

jose.cano@diasemi.com

+44(0)1793756961






Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Der Vollzug des Angebots hängt weiter von der Erfüllung der anderen in dem Scheme Dokument aufgeführten Bedingungen (bzw. dem Verzicht auf deren Erfüllung) ab, insbesondere von bestimmten wettbewerbs- und aufsichtsrechtliche Genehmigungen unter anderem in Deutschland, der Volksrepublik China, Taiwan und den Vereinigten Staaten, sowie der Genehmigung des Scheme durch das Gericht in der entsprechenden Verhandlung (Court Sanctioning Hearing). Es wird erwartet, dass das Scheme in der zweiten Jahreshälfte 2021 wirksam wird.



Kontakt:



Dialog Semiconductor Plc

Investor Relations

Mark Tyndall

Telefon: +49 (0) 1727 226 409

E-Mail: mark.tyndall@diasemi.com



Jose Cano

Telefon: +44 (0) 1793 756 961

E-Mail: jose.cano@diasemi.com








09.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Dialog Semiconductor Plc.

Tower Bridge House, St. Katharine"s Way

E1W 1AA London

Großbritannien
Telefon: +49 7021 805-412
Fax: +49 7021 805-200
E-Mail: jose.cano@diasemi.com
Internet: www.dialog-semiconductor.com
ISIN: GB0059822006
WKN: 927200
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID: 1183139





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1183139  09.04.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1183139&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.

Közzétételek - archívum