DGAP-Adhoc: Pacifico Renewables Yield AG und clearvise schließen memorandum of understanding; Pacifico erwirbt 21,9 %-Beteiligung an clearvise durch Sachkapitalerhöhung

2022. július 13., szerda, 23:01





DGAP-Ad-hoc: Pacifico Renewables Yield AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Strategische Unternehmensentscheidung


Pacifico Renewables Yield AG und clearvise schließen memorandum of understanding; Pacifico erwirbt 21,9 %-Beteiligung an clearvise durch Sachkapitalerhöhung


13.07.2022 / 23:01 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Pacifico Renewables Yield AG und clearvise schließen memorandum of understanding; Pacifico erwirbt 21,9 %-Beteiligung an clearvise durch Sachkapitalerhöhung



Grünwald (13.07.2022/23:00) – Die Pacifico Renewables Yield AG (die „Gesellschaft”, ISIN: DE000A2YN371, Börse Düsseldorf: PRY) hat heute mit der clearvise AG, Wiesbaden, („clearvise“) eine unverbindliche Vereinbarung (memorandum of understanding, „MoU“) über den Erwerb einer ersten Beteiligung der Gesellschaft an clearvise sowie eine spätere Erhöhung der Beteiligung durch eine Sacheinlage des Portfolios von Solar- und Windparks in die clearvise gegen zusätzliche Aktien und Barmittel in einem zweiten Schritt abgeschlossen.



Im Rahmen des MoU hat der Vorstand der Gesellschaft heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Beteiligung von zunächst insgesamt ungefähr 21,9 % an der clearvise von ihrem Ankeraktionär, der Pelion Green Future Alpha GmbH („Pelion“), zu erwerben und zu diesem Zweck eine Sachkapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals bei Ausschluss des Bezugsrechtes der Aktionäre zu einem Tauschverhältnis auf Basis volumengewichteter Durchschnittskurse von 13,56 clearvise-Aktien je Aktie der Gesellschaft durchzuführen. Eine Fairness Opinion einer Big-Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat die finanzielle Angemessenheit des Tauschverhältnisses (i. S. d. IDW S 8) bestätigt. Durch die Einbringung der clearvise-Aktien wird die Gesellschaft zum größten Aktionär der clearvise. Die Gesellschaft wird eventuell mit einzelnen institutionellen Aktionären, die an beiden Gesellschaften Aktien halten, vereinbaren, deren clearvise-Aktien zu den gleichen Bedingungen wie Pelion gegen Aktien der Gesellschaft einzubringen; ein öffentliches Übernahmeangebot an alle Aktionäre der clearvise erfolgt nicht und ist auch zukünftig nicht geplant. Unter Berücksichtigung der möglichen Vereinbarungen mit weiteren institutionellen Aktionären wird das Grundkapital der Gesellschaft von 3.721.042,00 € um bis zu 1.430.000,00 € auf bis zu 5.151.042,00 € durch Ausgabe von bis zu 1.430.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Einbringung der clearvise-Aktien erhöht.



Vorbehaltlich des Abschlusses einer verbindlichen Vereinbarung, der weiteren Marktentwicklung und der Zustimmung ihrer zuständigen Gremien (einschließlich der Hauptversammlungen beider Gesellschaften) streben die Parteien des MoU in einem zweiten Schritt an, das bestehende Wind- und Solarportfolio der Gesellschaft im Tausch gegen neu zu schaffende clearvise-Aktien und eine an die Gesellschaft zu zahlende Barkomponente in die clearvise einzubringen. Hierdurch soll die Gesellschaft langfristig als größter Aktionär mit ungefähr 40 % an der clearvise beteiligt sein; der Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung soll damit ebenso wenig verbunden sein wie eine Veränderung der bestehenden Freiverkehrsnotierung der clearvise. Das MoU sieht jedoch eine angemessene Vertretung der Gesellschaft im Aufsichtsrat der clearvise vor.



Die Transaktion ist Teil einer beabsichtigten strategischen Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der Gesellschaft. Hierdurch will sich die Gesellschaft zu einem Unternehmen entwickeln, welches über die unmittelbare Stromproduktion hinaus von den breiten Möglichkeiten der Energiewende profitiert: (i) Als erste Initiative sollen die Gesellschaft und clearvise ihre Kräfte bündeln, der Beteiligungserwerb von Pelion stellt den ersten Schritt dieser Initiative dar. Nach Abschluss dieser Initiative strebt die Gesellschaft an, wesentliche und kontrollierende Beteiligungen an operativen Energieerzeugungsanlagen aus dem Bereich utility-scale onshore Wind und Solar PV in Europa künftig nur noch indirekt über die in ihr Geschäftsmodell integrierte Finanzbeteiligung an der clearvise zu halten. (ii) Die Gesellschaft möchte zukünftig weitere Bereiche der Energiewende in den Mittelpunkt ihrer Geschäftstätigkeit rücken, wie z.B. Batteriespeicheranlagen. (iii) Als dritte Initiative prüft die Gesellschaft, zukünftig maßgeschneiderte Lösungen für institutionelle Investoren anzubieten, um mehr institutionelles Kapital in die Energiewende zu kanalisieren.

 



*************
Investor-Relations- und Medienanfragen



[email protected]

 



Rechtlicher Hinweis



Nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Japan oder Australien oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser Veröffentlichung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze solcher Länder darstellen.



Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der Pacifico Renewables Yield AG oder einer ihrer Tochtergesellschaften dar.



Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Pacifico Renewables Yield AG enthalten (“zukunftsgerichtete Aussagen”). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie “glauben”, “schätzen”, “antizipieren”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “werden”, oder “sollen” sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Pacifico Renewables Yield AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.











13.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pacifico Renewables Yield AG

Bavariafilmplatz 7, Gebäude 49

82031 Grünwald

Deutschland
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pacifico-renewables.com
ISIN: DE000A2YN371
WKN: A2YN37
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1397591





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1397591  13.07.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1397591&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.