DGAP-Adhoc: Uniper nimmt bestehende KfW-Kreditfazilität vollständig in Anspruch und beantragt Erweiterung der KfW-Kreditfazilität

2022. augusztus 29., hétfő, 13:11





DGAP-Ad-hoc: Uniper SE / Schlagwort(e): Finanzierung


Uniper nimmt bestehende KfW-Kreditfazilität vollständig in Anspruch und beantragt Erweiterung der KfW-Kreditfazilität


29.08.2022 / 13:11 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Unipers Liquiditätslage wird durch Lieferunterbrechungen von russischem Gas erheblich beeinträchtigt. Die jüngste Zunahme der Gaslieferbeschränkungen sowie die damit verbundenen Preisentwicklungen an den europäischen Energiemärkten und -börsen haben den Liquiditätsbedarf von Uniper zuletzt noch weiter erhöht.



Infolgedessen hat Uniper heute weitere EUR 2 Mrd. unter der bestehenden Kreditfazilität bei der KfW-Bankengruppe erhalten und damit die Fazilität von EUR 9 Mrd. vollständig ausgenutzt.



Darüber hinaus hat Uniper eine Erhöhung der KfW-Kreditfazilität um weitere EUR 4 Mrd. zur weiteren Stabilisierung beantragt, während die Gespräche mit der Bundesregierung und Fortum über die Umsetzung des Stabilisierungspakets – einschließlich Eigenkapitalmaßnahmen – fortgesetzt werden.



 



 






Kontakt:

Mitteilende Person:

Dr. Sascha Fehlemann

SVP Corporate Legal Affairs


Kontakt für Investoren und Analysten:

Stefan Jost

Executive Vice President

Group Finance & Investor Relations

Uniper SE

Holzstraße 6

40221 Düsseldorf

Telefon +49 211 4579 8200

Telefax +49 211 4579 2022

E-Mail [email protected]


Pressekontakt:

Georg Oppermann

Senior Vice President

External Communication & Sustainability Communication

Uniper SE

Holzstraße 6

40221 Düsseldorf

Telefon +49 211 4579 5532

Mobil +49 178 439 48 47

E-Mail [email protected]








29.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Uniper SE

Holzstraße 6

40221 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49 211 73275 0
Fax: +49 211 4579 2022
E-Mail: [email protected]
Internet: www.uniper.energy
ISIN: DE000UNSE018, DE000UNSE1V6
WKN: UNSE01, UNSE1V
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1430033





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1430033  29.08.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1430033&application_name=news&site_id=geo_holding_tug
Tilos a hír bármilyen adatbázisba történő mentése vagy annak továbbítása harmadik fél számára;kereskedelmi viszonylatban vagy kereskedelmi céllal csak a Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbh írásos engedélyével történhet.